Eckernförde : Fahrzeug verliert Farbe in der Schleswiger Straße – Polizei sucht Zeugen

Die Verunreinigung beginnt auf Höhe der Waldorfschule / Zufahrt zum Noor.

Die Verunreinigung beginnt auf Höhe der Waldorfschule / Zufahrt zum Noor.

Am Mittwoch hat ein Fahrzeug eine farbige Spur hinterlassen. Andere Autos wurden beschädigt.

Arne_Peters-8499.jpg von
23. Juli 2020, 16:08 Uhr

Eckernförde | Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hilfe: Am Mittwoch, 22. Juli, muss ein Fahrzeug zwischen 16.45 Uhr und 17.10 Uhr frische Farbe in größeren Mengen auf der Schleswiger Straße verloren haben. Die Verunreinigung erstreckte sich über eine Länge von rund 50 Metern.

Weiterlesen: Unfall zwischen Lkw und Peugeot in Fleckeby

Da die Farbe noch flüssig war, wurden Fahrzeuge, die durch die Verunreinigung fuhren, beschädigt. Die Polizei in Eckernförde sucht jetzt nach Zeugen und auch nach weiteren Geschädigten. Wer konnte beobachten, wie ein Fahrzeug die Farbe verloren hat? Hinweise bitte an die Polizei in Eckernförde unter der Rufnummer 04351/908-110.

Weiterlesen: Mercedes gegen BMW: Illegales Autorennen unter Alkoholeinfluss


Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen