zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

12. Dezember 2017 | 13:58 Uhr

FUSSBALL SH-LIGA : Extramotivation Hallenmasters

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

shz.de von
erstellt am 26.Okt.2013 | 06:00 Uhr

Während das Hallenmasters in der Kieler Arena für Trainer Harry Witt, der generell nicht so sehr auf Hallenfußball steht, kaum Bedeutung hat, wollen sich die Spieler des TSV Altenholz diese Gelegenheit, vor tausenden von Zuschauern ihr Können zu zeigen, nicht entgehen lassen. Neben Drittligist Holstein Kiel, stehen noch die drei Regionalligisten ETSV Weiche Flensburg, SV Eichede und der VfR Neumünster als Teilnehmer fest. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld von den vier besten SH-Ligisten, von denen Spitzenreiter VfB Lübeck und Verfolger Preetzer TSV auch schon das Ticket gelöst haben. Bleiben noch zwei Mannschaften übrig, von denen der TSV Altenholz momentan die beste Ausgangsposition besitzt. Stichtag ist der 10. November. Sollte die Mannschaft von Trainer Harry Witt also ihr heutiges Auswärtsspiel, ab 15.30 Uhr, bei Dornbreite Lübeck gewinnen, hat sie bei fünf Punkten Vorsprung und noch zwei ausstehenden Partien einen großen Schritt zum Turnier der acht besten Teams im Lande getan. Die Aufgabe scheint lösbar.

Der Altenholzer Co-Trainer Stefan Büning hat allerdings gar keine guten Erinnerungen an die Partie aus der Vorsaison, in der der TSV nach einer schwachen Partie mit leeren Punkten dastand. „Klar sind wir diesmal der klare Favorit. Dennoch müssen wir wieder 100 Prozent geben. Ansonsten droht eine weitere böse Überraschung. Dornbreite agiert viel mit langen Bällen. Da dürfen wir uns keinesfalls hinten herauslocken lassen.“ Im Training unter der Woche wurde viel mit dem Ball gearbeitet. Die Altenholzer werden in Lübeck ohne ihre Angreifer Kevin Link (privat verhindert) und den angeschlagenen Franko Milbradt auskommen müssen.

EZ-Tipp: 1:3

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen