zur Navigation springen

Fussball : ESV testet am 21. Juni gegen den FC St. Pauli

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Nachdem zuletzt mit dem VfL Wolfsburg ein Bundesligist im Rahmen des sh:z-Fußballsommers in Eckernförde gastierte, kommt in diesem Jahr wieder namhafter Profibesuch in den hohen Norden. Der Eckernförder SV richtet am 21. Juni, ab 16 Uhr, am heimischen Bystedtredder ein Freundschaftsspiel gegen den FC St. Pauli aus. „Wir wollten gerne wieder einen attraktiven Gegner nach Eckernförde holen“, sagt ESV-Vorsitzender Manfred Medler. Das ist ihm nun gelungen. Wobei es noch möglich ist, dass sich der Termin verschiebt, wenn der FC St. Pauli in die Bundesliga aufsteigen würde. Die Eckernförder werden extra vorzeitig aus der Sommerpause zurückkehren, um dem Hamburger Kult-Club möglichst gut Paroli bieten zu können.

„Wir werden es rechtzeitig bekannt geben, wann der Vorverkauf beginnt“, sagt Melder. Auch Preise stehen bisher noch nicht fest. Eines ist aber sicher: Der ESV hofft natürlich darauf, dass der Kiezclub viele Zuschauer in die stadtwerke-Arena am Bystedtredder lockt.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 21.Feb.2014 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen