JUGENDFUSSBALL : ESV macht die Vizemeisterschaft mit 8:0-Sieg perfekt

shz.de von
03. Juni 2014, 06:00 Uhr

In der Fußball-Verbandsliga Nord der B-Junioren hat sich der Eckernförder SV mit einem 8:0-Kantersieg im letzten Saison-Heimspiel die Vizemeisterschaft hinter dem Preetzer TSV gesichert. Auch der TSV Altenholz durfte sich über viele Tore freuen.

Eckernförder SV – SG Wiesharde/S/L   8:0 (5:0)

Erneut zeigten die Eckernförder eine Klasseleistung und spielten sich phasenweise in einen Torrausch. Zwar fiel der erste Treffer von Leon Knittel erst in der 23. Minute, aber danach ging es Schlag auf Schlag. Zur Pause war die Partie ab dem 0:1 gegen komplett unterlegene Gäste mit 5:0 bereits entschieden. Nach der Pause setzten die ESV-Talente ihr Angriffspiel fort und siegten hochverdient mit 8:0. „Besseren Fußball kann man nicht spielen. Die Vizemeisterschaft hat sich das Team durch ihre Leidenschaft über die gesamte Saison mehr als verdient“, so ESV-Trainer Dirk Heitmann.

Tore: 1:0 Knittel (23.), 2:0 Aziz Cekim (30.), 3:0, 4:0 Nic Behrens (32., 33.), 5:0 Kevin Florschütz (36., HE) 6:0 Julian Zülsdorff (FE, 44.), 7:0, 8:0 Lennart Lucas (47., 63.).


SG Probstei – TSV Altenholz     0:7 (0:1)

Bis zur Pause konnten die Altenholzer ihre Überlegenheit nur mit einem Tor belohnen. Nach dem Wechsel brachen dann bei der immer stärker abbauenden SG Probstei alle Dämme.

Tore: 0:1 Ballschmieter (15.), 0:2 Karakayali (58.), 0:3 Schäfer (65.), 0:4 Karakayali (69.), 0:5 Schäfer (74.), 0:6 Mues (77.), 0:7 Schäfer (80.).

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen