zur Navigation springen

Jugendfussball : ESV-B-Jugend lässt Punkte in Fockbek liegen

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

von
erstellt am 02.Okt.2013 | 06:00 Uhr

Nur einen Teilerfolg erreichte die B-Jugend des Eckernförder SV in der Fußball-Verbandsliga Nord bei ihrem Auswärtsspiel beim Tabellendritten FC Fockbek. Dabei hatte die Partie ganz im Sinne der vorgegeben taktischen Marschroute für den ESV begonnen. Eine Balleroberung durch intensives Pressing in der gegnerischen Hälfte führte schon in der 7. Minute zum 1:0 durch Nic Behrens. Doch schon kurz darauf glich Fockbek aus (11.). Der ESV zeigte sich wenig geschockt, spielte weiter nach vorne, doch der letzte Pass fand zu selten den eigenen Mitspieler.

Nach der Pause flackerte das Angriffspotenzial des ESV nochmals auf, als Christopher Nommels ein Zuspiel von Julian Zülsdorff per Kopf zur 2:1-Führung (52.) verwerten konnte. Fockbek, mit guter Moral und Willen ausgestattet, gab sich nicht geschlagen und kam nach einem Eckball zum nicht unverdienten Ausgleich (61.). Kurz vor dem Ende musste Zülsdorff dann nochmal in allerhöchster Nor retten, und sicherte so zumindest das Remis. „Bei uns haben zu wenige Spieler ihre Normalform erreicht. Zwei Tore auswärts müssen eigentlich zum Sieg reichen“, sagt die ESV-Trainer Dirk Heitmann.


Tore: 0:1 Behrens (7.), 1:1 Rathmann (11.), 1:2 Nommels (52.), 2:2 Mohr (61.).



Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen