zur Navigation springen

JUGENDFUSSBALL : ESV B-Jugend hält Kontakt zum Führungs-Quartett

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Mit dem 5:2-Auswärtserfolg beim Osterrönfelder TSV hat der Eckernförder SV in der Fußball-Verbandsliga der B-Junioren weiter den Kontakt zu den führende vier Teams der Liga halten können.

shz.de von
erstellt am 29.Okt.2014 | 06:00 Uhr

Osterrönfeld | Die B-Jugendfußballer des Eckernförder SV haben sich in der Verbandsliga beim Osterrönfelder TSV mit 5:2 (3:2) durchsetzen können.

Die Gastgeber gingen per indirektem Freistoß von Tjark-Arne Steltner früh in Führung (4.). Doch bereits in der zwölften Minute setzte sich Yannik Meister auf der Außenbahn durch, passte zu Lukas Witte, der zum 1:1 traf. Max-Jendrik Hass stellte ebenfalls nur wenig später die OTSV-Führung wieder her (18.).

Der ESV kam fünf Minuten später zum 2:2 Ausgleich (23.). Leon Knittel hatte abgestaubt, nachdem der OTSV-Torwart einen Schuss von Lennart Lucas nicht festhalten konnte. Kurz vor der Pause brachte Yannik Meister den ESV erstmals in Führung als er sich an der Strafraumkante durchsetzte und unhaltbar einschoss.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Lukas Witte auf 4:2, nachdem er einen Rückpass eines Verteidigers erlaufen konnte. Für den Endstand sorgte Jannik Hensen per Kopf nach einem Freistoß von Leon Knittel. Der ESV ließ in der Folge kaum noch Möglichkeiten zu und verschoss durch Lennart Lucas auch noch einen Elfmeter. Kurioserweise erhielt Hannes Stöterau die Gelbe Karte, nachdem er einen Ball kurz vor der Eckfahne zum Einwurf geklärt hatte. Nach Ansicht des Schiedsrichters hätte er den Ball nicht auf das angrenzende Fußballfeld schießen dürfen. Es hätte seiner Meinung nach gereicht, den Ball nur über die Linie zu spielen.

 

Tore: 1:0 Steltner (4.), 1:1 Witte (12.), 2:1 Haß (18.), 2:2 Knittel (23.), 2:3 Meister (40.), 2:4 Witte (43.), 2:5 Hensen (51.)

 

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen