zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

15. Dezember 2017 | 17:23 Uhr

„Es ist unverständlich“

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Interview mit Daniel Zedler, Kapitän des VfR Eckernförde

von
erstellt am 16.Sep.2013 | 06:00 Uhr

Herr Zedler, der VfR besticht durch eine konstante Inkonstanz. Haben Sie dafür eine Erklärung?

Daniel Zedler (Foto): Nein, es ist auch nicht zu erklären und einfach unverständlich. Wir arbeiten unter der Woche auf die Spiele hin und nehmen uns etwas vor, was wir dann immer wieder nicht umsetzen.

So auch beim 0:2 gegen Osterby. Woran hat es da gelegen?

Zedler: Ich denke in Osterby war es eine Sache der Einstellung. Das ist ja nun schon ein Derby, aber so sind wir nicht aufgetreten. Mit so einer Leistung kann man hier nicht gewinnen.

Was läuft falsch?

Zedler: Ich kann nicht in die Köpfe der Spieler gucken, aber wir rufen nicht immer das ab, was wir können.

Wie geht es für den VfR weiter?

Zedler: Da sich gute und schlechte Spiele bei uns ja häufig abwechseln, könnte es am nächsten Spieltag ja wieder besser für uns laufen...

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen