Unglück auf dem Wittensee : Ertrunken: Angler (66) machte Urlaub in Klein Wittensee

23-7984260_23-106077480_1550832788.JPG von 24. Juni 2020, 09:56 Uhr

shz+ Logo
Viele Einsatzkräfte waren am Mittwoch auf dem See, um den vermissten Mann zu suchen.

Viele Einsatzkräfte waren am Mittwoch auf dem See, um den vermissten Mann zu suchen.

Ein tragisches Unglück ereignete sich am Dienstag auf dem Wittensee. Ein Mann ertrank, seine Identität steht jetzt fest.

Klein Wittensee | Bei dem Mann, der am Dienstagnachmittag im Wittensee ertrunken ist, handelt es sich nach Auskunft der Polizei um einen 66-Jährigen aus Nordrhein-Westfalen. Gegen 9 Uhr war er mit einem gemieteten Boot auf den Wittensee rausgefahren, um zu angeln. Weiterlesen: Vermisster Angler aus Wittensee tot geborgen Aus bisher ungeklärter Ursache kenterte das Boot ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert