Erster echter Prüfstein

shz.de von
25. Oktober 2013, 06:00 Uhr

Nach vierwöchiger Spielpause will die erste Herrenvolleyballmannschaft des Eckernförder MTV am Sonnabend versuchen, ihre Tabellenführung in der Verbandsliga zu verteidigen. Nach drei Auftaktsiegen, trifft das Team nun aber erstmals auf eine Mannschaft, die um die Meisterschaft mitspielen wird. Der Gegner, Kieler TV II, hat bislang erst ein Saisonspiel absolviert und dieses souverän für sich entschieden. Ob die bislang guten Leistungen der Eckernförder, allerdings gegen Abstiegskandidaten, auch gegen ein Spitzenteam ausreichen werden, wird sich morgen ab etwa 17 Uhr im Gymnasium Elmschenhagen (Allgäuer Straße) zeigen. Immerhin steht beim EMTV der gesamte Kader zur Verfügung, sodass einzelne Formschwankungen durch entsprechende Alternativen ausgeglichen werden können. Mit der richtigen Einstellung sollte das Match zumindest offen gestaltet werden können.

EMTV: Bürger, Haffner, Hammer, Hansen, Jesaitis, Kreische, Leipelt, Maaß, Pilz, Radomski, Rohwedder, Wittmüss.


zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen