zur Navigation springen

Mehr als 20 Aktionen : Erlebniswoche nicht nur für Senioren

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Seniorenbeirat initiiert umfangreiches Programm rund um die Veränderung des Lebens auf dem Lande / Anmeldung noch bis Dienstag möglich

Gettorf | „Landleben im Wandel“ ist in diesem Jahr das Motto der Woche der Gettorfer Erlebniswoche der Senioren, die die Interessenvertretung der Mitbürger ab 60 organisiert. Mehr als 20 Aktivitäten stehen in der Zeit von Dienstag, 26. August, bis Sonnabend, 30. August, zur Auswahl.

Dabei haben die Organisatoren darauf geachtet, dass es so wenig wie möglich Überschneidungen bei den Terminen gibt. Denn einige Teilnehmer wählten zwar nur vereinzelte Veranstaltungen aus, andere dagegen würden gern mehrere hintereinander besuchen, berichtet Roland Lauterbach, Vorsitzender des Seniorenbeirats, von den Erfahrungen der Vorjahre. So erhalten Interessierte die Möglichkeit, den Wandel des ländlichen Lebens zum städtischen in einer global vernetzten Welt in einer Vielzahl an Aktionen umfassend zu betrachten – vom Besuch in landwirtschaftlichen Betrieben bis hin zu Einrichtungen der Forschung.

Den Auftakt macht ein historischer Markt, der eingebettet ist in den Wochenmarkt am Dienstag. Eine Bilderausstellung wird den Besuchern vor Augen führen, wie sich die Landwirtschaft gewandelt hat. Dazu bietet das Heimatmuseum Duplikate aus seiner Remise zum Verkauf an. Der Markt am Freitag wird ebenfalls im Zeichen der Erlebniswoche stehen: Gettorfer Vereine stellen ihr Wirken in Vergangenheit und Gegenwart dar. Dazwischen liegen Exkursionen beispielsweise zum Freilichtmuseum Molfsee, zur Käserei Holtsee oder in den Tierpark Arche Warder, Diskussionen, Musik, Literatur und ein Gottesdienst (genaue Infos siehe Kasten).

Zur Teilnahme ist eine Anmeldung bis Dienstag, 12. August, über den Anmeldeabschnitt im ausliegenden Flyer erforderlich. Sie kann bei den Mitgliedern des Seniorenbeirats abgegeben oder in den Briefkasten der Interessenvertretung am Markt eingeworfen werden. Für die Veranstaltungen außerhalb Gettorfs werden Fahrdienste ab dem Hotel Stadt Hamburg angeboten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zur Startseite

von
erstellt am 09.Aug.2014 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen