zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

23. Oktober 2017 | 08:45 Uhr

Erlebnisreise in den hohen Norden

vom

shz.de von
erstellt am 24.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Als Jugendlicher ein fremdes Land besuchen, in einer neuen Familie wohnen und einen anderen Alltag erleben - Gastschüler erleben viel innerhalb von nur einer Woche. Neulich besuchten rund 20 junge Schüler aus Lausanne in der französischen Schweiz Eckernförde und machten so ihre Erfahrungen. Für uns ganz gewohnte Anblicke oder Erlebnisse sorgten bei ihnen für Erstaunen oder fragende Blicke. Warum zum Beispiel wird hier auch nachmittags noch Moin Moin gesagt, der Morgen ist doch lange vorbei? Andere wunderten sich, dass hier so viele Häuser mit rotem Backstein gemauert sind und wiederum Andere waren erstaunt, dass irgendwie immer Wind im Land zwischen den Meeren bläst. Dass man bei Ebbe an der Nordsee super Drachensteigen lassen kann, wo Stunden später wieder Meer ist, war ein spaßiges Erlebnis. Nun ist die Zeit schon wieder vorbei. Zurück bleiben viele Erinnerungen und die Gewissheit, etwas für den europäischen Gedanken getan zu haben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen