Kino in Osdorf : Erinnerung an ein Land unter Schnee

shz+ Logo
Taiga in Schleswig-Holstein: Im Gänsemarsch kämpfen Menschen sich durch den Schneesturm. Szenenfoto aus „Schnee von gestern“.
Taiga in Schleswig-Holstein: Im Gänsemarsch kämpfen Menschen sich durch den Schneesturm. Szenenfoto aus „Schnee von gestern“.

An zwei Tagen wird der Film “Schnee von gestern“ in Dibberns Gasthof gezeigt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

von
13. Januar 2019, 15:19 Uhr

Osdorf | „Schnee von gestern“ haben die Kieler Filmemacher Gerald Grote und Claus Oppermann ihren Dokumentarfilm über die Zeit um die Jahreswende 1978/79 genannt, als Sibirien nach Schleswig-Holstein kam und ein d...

rOosfd | S„ecnhe von “nrestge nhbae ide rKliee eeimlcmFrah rGdela roeGt ndu saluC mOprepnna nrhei aneimmutrlDkof über die eZit mu eid Jsenhaewedr 198/797 anenntg, asl nibieSri ahnc So-tHisceehlsnwigl amk udn eni ider Tega rlndaeenhta rntSuecmseh mtas eOrknönab dsa nadL ertnu ernie etemhohrne Scechkeeend bguebr. mA Mcwht,ito 3,1. und ierF,tag .15 rra,Febu 91 U,rh rdwi red liFm in rb„niebDs Gt“faohs .geziteg eiB edr uVotrsenlgl am 31. Farberu iwdr uach aldGer Gtero orv rOt isen und eürb dei iteAbr an med Fmli h.rncibtee

 

iDe rFlicheamem ngrfeif afu bsilgna öeltefctiuvrnefnh m-ufn8prAShuna-ee uckrüz, ied 120 Hmbiofrbyel renäwdh edr tectShreopaensakh menmegnfaou und zur Vrfgenüug eltglest ena.tht kmregansHueoem tsi nei mFl,i edr dei aoetpsthKra nvo aasmdl uas dem leicsnöpnreh iikllewkBnc red ceMsnnhe e,zigt und iglhcuze eein eendsapnn ndu uichgeöalßrwnhee inopeEdxit ni edi dn.Lsathceicesgeh

 

Dre aKueekfrntrav 5( Eour) in srnDiebb fotsGah hta eebitsr ngnb.eoen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen