Jubiläum in Bahnhofsmission Eckernförde : Engel am Bahnhof – auch mit 82 Jahren denkt Hannelore Schmidt nichts ans Aufhören

shz+ Logo
Zum 20-jährigen Dienstjubiläum von Hannelore Schmidt (82, 3. v. l.) organisierten Mitarbeiter und Diakonie eine Feier in der Bahnhofsmission (v. l.): Horst Zachow, Diana Marschke (Diakonie), Ursula Dam, Dorothea Nötzel, Mike Zachow, Margrit Olk,Sieglinde Dobrinski-Baumgart, Monika Erdmann und Renate Steuer.
Zum 20-jährigen Dienstjubiläum von Hannelore Schmidt (82, 3. v. l.) organisierten Mitarbeiter und Diakonie eine Feier in der Bahnhofsmission (v. l.): Horst Zachow, Diana Marschke (Diakonie), Ursula Dam, Dorothea Nötzel, Mike Zachow, Margrit Olk,Sieglinde Dobrinski-Baumgart, Monika Erdmann und Renate Steuer.

Die Eckernförderin wurde am Mittwoch mit dem Silbernen Kronenkreuz für ihren 20-jährigen Dienst am Bahnsteig geehrt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

DSC_1119.JPG von
15. Mai 2019, 15:00 Uhr

Eckernförde | Schon als Kind hatte Hannelore Schmidt von der Bahnhofsmission gehört. Hatte ihr Vater Heinrich der kleinen Tochter doch häufig genug von seinen Aufenthalten in den Räumen bei einer Tasse Kaffee erzählt, ...

redöfEcrnek | Snhco asl dKni hetat nHerneloa dtShmic onv red Bnnaoismhifshos erg.töh atHte hri arVet Hnhrecii red eneklni cortThe hocd uhfigä ugneg nvo sneein ufehtenAtlna ni dne mäunRe bei eenir aesTs eefaKf eälrthz, nwen re fua ned Bsu ni dsa aimliheecht uforNed .wtetera oVr 20 neharJ als Helnroaen mchdSti epr Zlfalu eenin uuAffr sde irshcseeekirKn im ehuu,Lhrsta asds dei ihBnosifhansom uene rebtrieaMti sch.ute Sie etöegrz enike inMeut – setegrn edrwu ied 8Jg2eriäh- ürf hnire i-hgä20ejnr ahermecnthieln eisntD tmi dme ieelnSrnb kzernunKoer dse csDkhnioiaen ekresW eds Keenrseiscrkh,i einre edr äTrgre edr smcunöikeenh fnhaohs,noiimssB t.herge

triseeB rih tVrae eiriHhnc war sGat in der nerdöErrckef hisoanBsmhifons

iaanD ,ehcMsark etfcnssrihrüäGfeh erd aeikioD,n tdkaen Halnneore iSthcdm für niher aneetshhm„cpi, weeefsnhntsiag nud efrenehrclogi siten“D frü eid csnhMnee ma an.hBfho eiS„ enble echiticrhsl i.ecnhNeseblät“ kselüwcühncG bag se ahuc onv dne llog,neKe dei ürf edi rJniiaulb eine irFee trvebeeirto taten.h larUus ,Dam ireLitne dse kpegftiöcahn aTsem rde fEcörenkdrer nhansosBsm,oiihf dkaent olHnnerea hdSmtic üfr edi jehglirägna rteiA,b Hrots hoawcZ tehat nesieg zu edeism ssAnla sau trseiitZbhngeuecn udn ootFs nieen getcuinrhrrneisbEn eegtnfig.atr

tselSb eni neerrlseohr rfefoK bible riD tinch vrobgeern nud feühtr üreb dire tSunned uzr muugäRn eds a snoh.fhB

i„e B Demine ntsieD ma Bnhaofh sschretvu Du eimrm dtor uz snei, ow ieflH iöetnbtg .widr Dir ngteeht shcni!t ltsSbe ine neresolrerh foKerf blbie irD itnhc vrenrboeg dun htfeür breü ired nduSnte urz unRgäum esd sho.B“hanf norneeaHl mtSdihc wrdi im uinJ 38 eJahr lat – sna nhuörAfe dnetk sei erab honc aelgn tcihn. M„it farKt, tsLu udn iieFlrchköth öehcmt ihc rneeg ianheecrwe“tm, edrtnüveke .ise Dnen rsiede iDetns esi ürf esi lh.eästesdrlnsvbcti

nhcöeS gEnniernur - rvo arenhJ terenl eHralonne hmcSdti eneni anMn en,nnke red asl dnKi asGt ni edr isisnofhBnhaoms war

 Es sndi dei Mee,nhscn ednen sei rneeg clhiebflhi st,i bo lta rdoe .njgu inE bsleEinr ist rhi ni ngnEuirrne bbe.inlgee oVr nahreJ ath sie in erd nsiBsasofohmihn nneie nnMa neeeknr,ltnneg dre schi sla dniK ni rde Erfrncöeerkd nisisoM leenugthfaa hat.

0812 hucnsebet büer 0800 cMnesehn eid nsosMii

bO iE-n oder ,Athisfgeilsuse tsroT eib gtpeuväeZsngrnu rdeo äelafnsul- reod fhaceni rnu eein esaTs efeKaf dore eeT – ied birtAe edr ngEel am aBfohhn ist iiläv.geflt 2810 ebhan rüeb 0080 neMceshn erhi nDietse in rAchusnp oenmgemn. zttJe thucs asd Tmae .räksrngVteu iseestrIenetr neknnö ihacnfe rweädnh red gtnefefÖsznnui e.vonemkmiorb

nznÖustinefgfe dre oihmshonBanf:sis oM. + rF. 39.0 sbi 33.01 r;hU D.i .039 isb 107.3 r;hU Mi. + Do. 903. bsi 135.0 ;rUh ma neeheWoncd dnu an eeeraiFngt eekni ssretiDhnfbtaice.te

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen