zur Navigation springen

VOLLEYBALL VERBANDSLIGA FRAUEN : Engagiert aber erfolglos

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

In der Volleyball-Verbandsliga der Frauen hat der Eckernförder MTV auch sein zweites Saisonspiel verloren. Die Mannschaft von Trainer „Hardy“ Maaß musste sich beim TuS Russee mit 0:3 geschlagen geben.

Auch im zweiten Saisonspiel sind die Verbandsliga-Volleyballerinnen des Eckernförder MTV ohne Satzgewinn geblieben. Beim TSV Russee unterlag die Mannschaft von Trainer „Hardy“ Maaß mit 0:3 (17:25, 21:25, 16:25) beim TSV Russee.

Durchaus engagiert, aber meistens mit zu wenig Angriffsdruck, starteten die Eckernförderinnen in die Partie. Nach ausgeglichenem Beginn und einem 12:12-Zwischenstand, ließen sich die Gäste von einigen Fehlern schnell verunsichern und agierten in der Folge zu vorsichtig, sodass die Gastgeberinnen auf 21:13 davonzogen und in Anschluss den Satz souverän für sich entschieden. Im zweiten Spielabschnitt hätte das Match eventuell kippen können, doch die Gäste brachten sich selbst um den Erfolg. Dank guter Aufschläge und überlegtem Angriffsspiel setzten sie sich kontinuierlich ab und erzwangen so einen komfortablen 18:10-Vorsprung. Wie schon im ersten Durchgang, kam dann jedoch ein Bruch ins EMTV-Spiel. Viel zu leichtfertig wurde das Spiel wieder aus der Hand gegeben. In der entscheidenden Satzphase machte sich dann die fehlende Abstimmung bemerkbar. Fehlende Automatismen in Abwehr und Angriff sorgten für eine Punktserie der Russeerinnen die schließlich mit 25:21 gewannen, wodurch auch das Match vorentschieden war.

Nach dieser vergebenen Chance, verpassten die Eckernförderinnen auch den Anfang des dritten Durchgangs. Aus dem schwindenden Selbstbewusstsein des EMTV und den immer stärker werdenden Gastgeberinnen resultierte ein klarer 2:11-Rückstand. Trotzdem wurden die EMTV-Damen nicht mutlos und hielten den Abstand bis zum Matchende zumindest konstant.

Nach diesem Saisonstart mit den beiden nicht unerwartet deutlichen Niederlage bleiben nun vier Wochen Zeit, um sich die Chance zu erarbeiten, am ersten Heimspieltag (27.10) vielleicht die ersten Punkte zu sichern.


EMTV: Braun, Hahnke, Sh.Heyn, Köhn, Leipelt, Merkelbach, Wittmüss.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 30.Sep.2013 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen