Innovation in Biogasanlage : Energie aus Stroh und Mist: Philip Klagges neues Großprojekt auf Gut Marienthal bei Eckernförde

23-7984172_23-54804914_1377792478.JPG von 21. Oktober 2020, 16:55 Uhr

shz+ Logo
In der Biogasanlage auf Gut Marienthal vor den Toren Eckernfördes wird künftig aus Stroh und Mist Energie gewonnen.
1 von 2

In der Biogasanlage auf Gut Marienthal vor den Toren Eckernfördes wird künftig aus Stroh und Mist Energie gewonnen.

Land fördert das innovative Projekt mit 1,425 Millionen Euro - Ministerpräsident Daniel Günther überbringt den Förderbescheid.

Goosefeld | Auf dem Gut Marienthal vor den Toren Eckernfördes entsteht in den nächsten Monaten eine nach Worten des Betreibers Philip Klagges in Deutschland bisher einzigartige Biogasanlage. Statt des Bioenergie-Lieferanten Nummer eins, Mais, sollen in der künftigen Anlage Stroh und Mist zu einem neuartigen Energiecocktail vergoren werden, der nicht nur Wärme und ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen