Boxen : Endrit Djafa beweist Talent für höhere Aufgaben

Endrit Djafa (li.) aus Eckernförde besiegte in Kaltenkirchen Khalil Kalifi vom BC Lübeck deutlich mit 3:0-Richterstimmen.
Foto:
1 von 2
Endrit Djafa (li.) aus Eckernförde besiegte in Kaltenkirchen Khalil Kalifi vom BC Lübeck deutlich mit 3:0-Richterstimmen.

Während Endrit Djafa beim Boxabend in Kaltenkirchen souverän gewann, wurde der Höhenflug eines anderen BC 78-Talents mit einer deutlichen Niederlage gestoppt.

shz.de von
18. Juni 2014, 06:00 Uhr

Für Endrit Djafa vom BC 78 Eckernförde war sein 13. Kampf keineswegs mit einem abergläubischem Omen belegt. In der Jugend-Halbweltergewichtsbegegnung(64 kg) übernahm der 17-jährige Schüler sofort die Ringherrschaft gegen den gleichaltrigen Kahalil Kalifi (BC Lübeck) und ließ sich bis zum Schlussgong nicht von der Siegerstraße boxen. „Mit seiner präzisen Führhand hatte er seinen Kontrahenten gut unter Kontrolle“, freut sich BC-Vorsitzender Hartmut Jessen der als Trainer am Seilgeviert dabei war. Auch die Kampfrichter in der mit rund 300 Zuschauer gut besuchten Box-Gala der Kaltenkirchener Turnerschaft sahen in jeder Runde Vorteile von Djafa und votierten einstimmig für seinen verdienten Punktsieg. „Für die Zukunft hat sich Endrit erneut auch für höhere Aufgaben empfohlen“, sieht Jessen seinen Schützling erst am Beginn der Erfolgsleiter.

Einen festen Platz auf dem Siegerpodest hat sich Achrat Godje in diesem Jahr durch den Titelgewinn bei den Landes- und Norddeutschen Meisterschaft mit einem lupenreinen Kampfrekord zwar erkämpft, bei dieser Box-Gala wurde sein beständiger Höhenflug erstmals gestoppt. Im Junioren-Fliegengewicht konnte der ebenfalls bisher unbesiegte Hamburger Meister Fahrid Shah(TH Eilbeck) seine deutlichen Reichweitenvorteile gegen den einen Kopf kleineren BC-Fighter clever ausnutzen. „Ich kam zu wenig in den Nahkampf“, hadert der konditionsstarke 16-Jährige mit sich selbst. Bei der Urteilsfindung waren sich die Juroren erneut einig, aber diesmal gegen den BC-Boxer, der sportlich fair das Urteil wegsteckte.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen