In Würde sterben : Einweihung in Gettorf: Ein Ort für die Hospiz im Dänischen Wohld

Avatar_shz von 27. September 2020, 13:29 Uhr

shz+ Logo
Bei der feierlichen Eröffnung des Hospitz im Wohld: Christine Aschenberg-Dugnus, (v.l., MdB FDP), Pflegedienstleiterin Barbara Lehmann, Ministerpräsident Daniel Günther,(CDU), Geschäftsführer Rolf Holm und Geschäftsführerin Dr. Friederike Boissevain.
Bei der feierlichen Eröffnung des Hospitz im Wohld: Christine Aschenberg-Dugnus, (v.l., MdB FDP), Pflegedienstleiterin Barbara Lehmann, Ministerpräsident Daniel Günther,(CDU), Geschäftsführer Rolf Holm und Geschäftsführerin Dr. Friederike Boissevain.

„Hospiz im Wohld“ ist mit Ministerpräsident Daniel Günther eingeweiht worden. Kosten von über 2 Millionen Euro.

Gettorf | Nach neunmonatiger Bauzeit ist am Sonnabend das „Hospiz im Wohld“ in Anwesenheit von Ministerpräsident und Schirmherr Daniel Günther in Gettorf eingeweiht worden. Mit dem Bau wurde gleich in mehrfacher Hinsicht Neuland betreten. Bundesweit erstes Hospiz für Erwachsene und Kinder Es ist das bundesweit erste Hospiz für Kinder und Erwachsene. Acht Plätze...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen