„Wildnis Eiche“ : Einblicke in den Baum als Lebensraum

solvin zankl mit hirschkaefer

Das Museum Eckernförde bietet am Sonntag eine Führung durch die Sonderausstellung an.

shz.de von
29. August 2018, 16:54 Uhr

Eckernförde | Eine Führung durch die Sonderausstellung „Wildnis Eiche. Fotografien von Solvin Zankl“ bietet das Museum am Sonntag, 2. September, an. Dr. Hanna Peters führt die Besucher ab 11.30 Uhr durch die Räume. Der studierte Biologe und preisgekrönte Naturfotograf Solvin Zankl zeigt mit eindrucksvollen Großfotos die verblüffende Artenvielfalt im Lebensraum der Eiche. Einzelnes Blatt oder riesiger Baum, Raupe oder Käfer, Specht oder Waschbär – Zankl erforschte mit seiner Kamera, wer auf, unter und von der Eiche lebt, immer auf Augenhöhe mit seinen Motiven.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen