zur Navigation springen

Landjugend : Ein Versehen mit chaotischen Folgen

vom
Aus der Redaktion der Landeszeitung

Die Landjugend Bünsdorf zeigt am Sonnabend ihr neues plattdeutsches Theaterstück beim Ernteball. „Dartig Sekunnen“ heißt das Stück, das die jungen Schauspieler einstudiert haben.

Die Landjugend Bünsdorf feiert am morgigen Sonnabend ihren Ernteball im Gasthof „König Ludwig“ in Bünsdorf. Beginn ist um 19.30 Uhr. Bevor zu der Musik von DJ Mario getanzt und gefeiert werden kann, sorgt die Landjugend mit ihrem Theaterstück „Dartig Sekunnen“ für gute Unterhaltung.

Der Schwank dreht sich um ein Versehen mit Folgen. Die grobe Handlung lässt sich in etwa so zusammenfassen: Als Frührentner versucht sich Kalle (Thies Böhrnsen) an allerlei Hobbys. Seine Frau ist gerade zur Kur und die Nachbarin (Cornelia Köppen) soll ab und zu bei ihm nach dem Rechten sehen. Trotzdem bricht das Chaos aus. Der Reporter Charly Ruff (Sönke Schröder) möchte mit ihm eine Reportage über die frühzeitige Pensionierung machen. Leider verwechselt der Reporter eine Mineralwasserflasche mit dem von Kalle erfundenen Wachstums-Pflanzenmittel und trinkt davon, was schlimme bewusstseinsverändernde Anfälle auslöst. Die dauern zwar jeweils nur 30 Sekunden, haben es aber in sich und da Kalle nicht mehr weiß, wie er das Mittel zusammen gemischt hat, kann er auch kein Gegenmittel herstellen.

Mitwirkende in folgenden Rollen sind der Frühpensionär Kalle (Thies Böhrnsen), Reporter Charly Ruff (Sönke Schröder), Nachbarin Hilde (Cornelia Köppen), Nachbarin Fanny (Kathrin Kerber) und Kalles Enkeltochter Sandra, gespielt von Nina Rudnik.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen