Dorfwoche : Ein ganzes Dorf in Festlaune

Eine Geschichte über Freundschaft, Toleranz und Vorurteile – verkleidet als Giraffen, Zebras, Erdmännchen und Löwen eröffneten die Schüler der Riesebyer Schleischule die Dorfwoche mit dem Musical „Tuishi Pamoja“.
1 von 3
Eine Geschichte über Freundschaft, Toleranz und Vorurteile – verkleidet als Giraffen, Zebras, Erdmännchen und Löwen eröffneten die Schüler der Riesebyer Schleischule die Dorfwoche mit dem Musical „Tuishi Pamoja“.

46. Riesebyer Dorfwoche mit Musical in der Schleischule eröffnet. / Viele Anmeldungen für die heutige Laufveranstaltung

von
02. Juni 2018, 06:00 Uhr

Rieseby | Seit Donnerstagabend steht die Gemeinde Rieseby wieder ganz im Zeichen der Dorfwoche. Während viel Regen während der Festwoche den Verantwortlichen im letzten Jahr noch zu schaffen gemacht hatte, freute sich Hartmut Schmidt, stellvertretender Bürgermeister und Vorsitzender des Dorfwochenausschusses, nun über das gute Wetter. „Kein Wunder, ist ja schließlich auch mein Geburtstagswochenende“, spaßte er auf der Eröffnungsfeier. In seiner Auftaktrede danke Schmidt den vielen ehrenamtlichen Helfern und den Vereinen der Gemeinde, die sich fast alle an der Ausrichtung der Veranstaltung beteiligen. Neben den über 100 Besuchern, die sich in den Räumlichkeiten der Schleischule eingefunden hatten, begrüßte er unter anderem auch den Bundestagsabgeordneten Sönke Rix (SPD) und den ehemaligen Schulleiter Ulrich Barkholz. Die Vertreter der Partnergemeinde Süderholz in Mecklenburg-Vorpommern schafften es hingegen nicht, rechtzeitig zur Eröffnung nach Rieseby zu kommen. Stattdessen kündigten sie ihren Besuch für den gestrigen Freitag an.

Ein Höhepunkt der Festtage soll wie in jedem Jahr der Dorfwochenlauf „Rieseby läuft“ werden. „Ich kann jetzt schon sagen, dass sich wieder unglaublich viele Teilnehmer für den Lauf angemeldet haben“, verriet Schmidt.

Im Mittelpunkt der Eröffnungsfeier stand wie immer das Schüler-Musical, das zum ersten Mal nicht von Ulrich Barkholz inszeniert wurde, der sein Amt als Schulleiter Anfang des Jahres niedergelegt hatte, sondern von Lehrerin Andrea Hethey. Beim Musical mit dem Titel „Tushi Pamoja“ präsentierten die Schüler „eine Geschichte über Freundschaft, Toleranz und Vorurteile“. Verkleidet als Tiere der afrikanischen Steppe, mit einem bunten Bühnenbild, viel Gesang und einer aufwendigen Lichtshow sorgten die Schleischüler dabei für viel Applaus im Publikum.

Neben dem Dorfwochenlauf, der heute ab 13.30 Uhr stattfindet, steht morgen unter anderem das Ringreiten im Bürgerpark von 13 bis 16 Uhr auf dem Plan.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen