zur Navigation springen

40 Jahre Lebenshilfe : Ein Fest für die ganze Familie

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Der Verein Lebenshilfe begeht sein 40-jähriges Bestehen mit einem öffentlichem Sport- und Familienfest sowie einem abendlichem Ball mit Musik und Tanz.

Der Verein „Lebenshilfe“ ist seit 40 Jahren ein zuverlässiger Partner für Menschen mit Behinderung. In ihrer Unterkunft am Pferdemarkt gestalten die Mitarbeiter Freizeitangebote für die Menschen, die wegen eines Handicaps oftmals nicht aus eigener Kraft an der Gesellschaft teilnehmen können – Inklusion ist hier das Stichwort.

Sein 40-jährige Bestehen feiert der Verein am Sonnabend, 13. September, auf dem Gelände am Pferdemarkt von 10 bis 14 Uhr mit einem öffentlichen Familienfest unter dem Motto „Inklusion und Spaß“. Hüpfburg, Glücksrad, Kinderschminken, Torwandschießen und Dosenwerfen wird es geben – jeder ist eingeladen, daran teilzunehmen.

Gleichzeitig wird auch das traditionelle Sportfest stattfinden, bei dem 200 angemeldete Teilnehmer in sechs Disziplinen wie Weitsprung oder Kugelstoßen gegeneinander antreten. Für kulinarische Leckereien sorgt die Lebenshilfe nach der Siegerehrung.

Am Abend feiert der Verein ab 18 Uhr in der Sporthalle sein 40-jähriges Bestehen mit geladenen Gästen. Im Anschluss findet bis 22 Uhr der Sportlerball mit Musik und Tanz statt. Ehrenamtliche Helfer werden noch gesucht.

Die Lebenshilfe würde sich im Sinne der Inklusion über einen regen Besuch von Menschen mit und ohne Behinderung freuen. Denn der Inklusionsgedanke steht klar im Vordergrund. Es handelt sich dabei um den Versuch, Beziehungen für alle zu ermöglichen und Vielfalt zu bejahen. Das Einordnen von Menschen in feste Kategorien wie „Mehrheit oder Minderheit“ und „gesund und krank“ soll eingeschränkt werden, da niemand ausgeschlossen werden soll. Menschen mit Behinderung werden im inklusiven Ansatz von Anfang an wahrgenommen, anerkannt und selbstverständlich angenommen.

Das Fest ist Teil der bundesweiten Initiative „Alle inklusive“ des Sozialministeriums Schleswig–Holstein und des Lebenshilfe-Landesverbands, der sich für ein gleichberechtigtes Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung einsetzt. Im Hinblick auf die zahlreichen Formen der modernen Familie spielt Vielfalt eine große Rolle. Daher widmet der Verein den 13. September unter dem bundesweiten Motto „Familie: bunt bewegt“ diesem wichtigen Bereich.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen