zur Navigation springen

Valentinstag : Ein Abend für alle, die an die Liebe glauben

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Pastor Thomas Heik lädt zu Gottesdienst rund um die Liebe ein

von
erstellt am 13.Feb.2014 | 06:00 Uhr

Die Idee hatte er 2008 aus Marne mitgebracht, in Osdorf setzte Pastor Thomas Heik sie dann ein Jahr später um: Am Valentinstag lud er in die Vater-Unser-Kirche ein, um mit einem besonderen Gottesdienst in Erinnerung zu rufen, dass dieser Tag einen tieferen Sinn hat, als den Verkauf von Blumen und Geschenken anzukurbeln.

Dem Pastorenteam an seiner alten Wirkungsstätte war der Valentinstag zu kommerziell, um drum herum einen Gottesdienst zu gestalten. Die Resonanz auf die Premiere 2009 und die Wiederholung ein Jahr darauf zeigte jedoch, dass das Angebot den Nerv der Menschen traf: Die Kirche war voll. Nicht nur aus Osdorf, auch aus der Region und sogar über Kiel hinaus waren die Menschen Heiks Einladung gefolgt, das Thema Liebe mit all ihren Facetten zu beleuchten. Auch von der Möglichkeit, im Gottesdienst Liebeserklärungen abzugeben, wurde Gebrauch gemacht. Sogar einen Heiratsantrag gab es schon.

Unter der Woche sollte der Valtentinstagsgottesdienst nicht untergehen – und da der Tag 2014 auf einen Freitag fällt, greift Heik nun morgen nach dreijähriger Pause den 2009 entsponnenen Faden wieder auf. Musikalisch begleitet wird der Abend, der um 18 Uhr beginnt, von Gerrit und Carina Beese, Andrea Riegel, Claas Brokelmann, Janine Schatz und dem Osdorfer Gospelchor.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen