Volleyball-Landesliga : Eckernförderinnen starten beim ärgsten Verfolger in die Rückrunde

Anja Braun reist mit dem EMTV als Tabellenführer zum Verfolger SC Itzehoe. Im Hinspiel gewannen die Eckernförderinnen souverän.
1 von 2
Anja Braun reist mit dem EMTV als Tabellenführer zum Verfolger SC Itzehoe. Im Hinspiel gewannen die Eckernförderinnen souverän.

In Bestbesetzung reist der Tabellenführer aus Eckernförde zum Verfolger SC Itzehoe. Das Hinspiel Anfang Dezember war eine klare Sache für den EMTV.

shz.de von
16. Januar 2015, 06:00 Uhr

Eckernförde | Zum Rückrundenauftakt müssen die Volleyballerinnen des Eckernförder MTV beim SC Itzehoe antreten. Damit kommt es bereits frühzeitig zum zweiten Aufeinandertreffen der beiden Spitzenteams der Landesliga. Nach einem überraschend klaren 3:0-Erfolg im Hinspiel, überwinterte der EMTV an der Tabellenspitze, hat aber nur einen Punkt Vorsprung auf die Itzehoerinnen, die bei ihrer Niederlage nicht in Bestbesetzung antreten konnten. „Ich sehe im Vorfeld keinen klaren Favoriten“, sagt EMTV-Trainer „Hardy“ Maaß.

Im Hinspiel kam der SCI zu keiner Zeit ins Match und musste sich deutlich geschlagen geben, da die Eckernförderinnen in allen Bereichen ein wenig besser waren. Ob der EMTV seine sehr gute Form, trotz der Pause, halten konnte, wird sich am Sonnabend zeigen. Zumindest kann das Team wohl in Bestbesetzung antreten und wird alles dafür geben die Tabellenführung zu verteidigen. Die Begegnung wird gegen 17 Uhr im Schulzentrum Wilster angepfiffen.


EMTV: Bode, Braun, Holmer, Köhn, Leipelt, Schütte, Viebrock, Wittmüss.


zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen