zur Navigation springen

Skaterhockey : Eckernförder Tjark Machau und Benno Dinser zum Nationalmannschaftslehrgang

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Ehemaliger EMTV Pirates-Spieler Tjark Machau hofft auf Junioren-Europameisterschaft.

shz.de von
erstellt am 16.Mär.2015 | 06:00 Uhr

In Lüneburg erfolgte der Nord/Ost-Sichtungslehrgang zur U19-Nationalmannschaft (Jahrgänge 1997 bis 2000) im Skaterhockey.

20 talentierte Spieler aller Nordvereine Deutschlands von Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen bis Berlin waren auf Vorschlag ihres Heimtrainers der Einladung zur Sichtung gefolgt. Innerhalb des dreistündigen Trainings wurden sowohl allgemeine konditionelle Fähigkeiten als auch Passannahme, Passsicherheit und Schusstechnik beziehungsweise Schusspräzision und Spielverständnis getestet.

Vor dem Trainerteam um den Junioren-Nationaltrainer Carsten Lang konnten sowohl auf den Stürmerpositionen Benno Dinser und Tjark Machau, beide Jahrgang 1997, von den Holtenauer Huskies voll überzeugen. Machau spielt darüber hinaus auch bei den Bergedorf Lizards in der Juniorenmannschaft, die im Oktober 2014 den vierten Platz bei den Deutschen Meisterschaften für Vereinsmannschaften im Skaterhockey erreichte. Durch diese gute Platzierung qualifizierten sich die Bergedorf Lizards für den im Mai stattfindenden Europapokal für Vereinsmannschaften in Krefeld.

Beide Jugendlichen machen im kommenden Jahr ihr Abitur. Aber zunächst steht neben dem Europapokal noch in diesem Jahr im Oktober/November ein ganz besonderes Großereignis an, an dem die beiden liebend gerne teilnehmen möchten: die Europameisterschaften der Junioren in der Schweiz.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen