zur Navigation springen

Jugend-Hallenfussball : Eckernförder SV sichert sich den Titel in Gettorf

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Der ESV setzt sich im Finale des Sky-Cup mit 4:2 gegen die SpVg Eidertal Molfsee durch. Der Gettorfer SC landet als Gastgeber auf Rang fünf.

von
erstellt am 12.Feb.2015 | 06:00 Uhr

Gettorf | Auch wenn der Titel an den Nachbarn ging, so sicherte sich Gettorfs E-Jugendfußballer Julius Klang zumindest die Torjägerkrone (5 Treffer) und sorgte nicht nur deshalb für zufriedene Gesichter beim Sky-Cup. Das Hallenfußballturnier für E-Jugendliche lässt Jahr für Jahr eine Reihe namhafter Mannschaften nach Gettorf kommen. So war es auch 2015 wieder. Mit Tennis Borussia Berlin reiste sogar eine Mannschaft aus der Hauptstadt an.

Die Gettorfer Gastgeber unterlagen gleich bei ihrem ersten Auftritt der SpVg Eidertal Molfsee mit 0:3. Diese Punkte fehlten am Ende, um als Tabellenzweiter der Vorrunde ins Halbfinale einzuziehen. Die begehrten Plätze sicherten sich neben Molfsee auch der Eckernförder SV in der Gruppe B, während in der Gruppe A der VfB Lübeck und der TSV Neudorf-Bornstein ganz vorne landeten. Die Semifinals waren jeweils ganz enge Spiele. Der ESV setzte sich sogar erst im Neunmeterschießen gegen Lübeck durch und siegte im Endspiel dann in einer torreichen Partie mit 4:2 über Eidertal Molfsee. Der GSC belegte als Gastgeber Rang fünf durch einen 2:1-Sieg im Platzierungsspiel gegen Flensburg 08.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen