zur Navigation springen

Tischtennis : Eckernförder MTV weiter auf Meisterschaftskurs

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Nach dem souveränen 9:3-Heimerfolg über den SCM Nortorf III streben die EMTV-Herren weiterhin die Meisterschaft in der 2. Bezirksliga B an.

shz.de von
erstellt am 06.Feb.2014 | 06:00 Uhr

Der Eckernförder MTV gewann auch sein zweites Rückrundenspiel der 2. Tischtennis-Bezirksliga ungefährdet. Mit 9:3 bezwang der Tabellenführer den SCM Nortorf III und baute seine Führungsposition auf 17:3 Punkte aus. Zunächst schien es so, als müsste sich der EMTV auf wesentlich mehr Gegenwehr einstellen, als beim klaren 9:0-Erfolg über den TSV Vineta Audorf, denn das erfolgsverwöhnte Duo Reinhard Beth/Lars Tietje verlor überraschend sein Auftaktdoppel in vier Sätzen. Auch Sönke Smit und Stefan Bendtfeldt standen gegen Struck/Haack am Rande einer Niederlage (3:2), ehe Hjalmar Krabbe und Klaus Merkelbach gegen Reher/Wonneberger relativ sicher (3:1) gewannen und die Hausherren so erstmalig in Führung brachten. Vier Einzelsiege in Folge mit nur einem einzigen Satzverlust ließen die Eckernförder dann auf 6:1 davonziehen. Den Gästen gelang mit zwei siegreich gestalteten Partien im unteren Paarkreuz zwar noch eine Ergebnisverbesserung, doch eine weitere Aufholjagd verhinderten Smit, Bendtfeldt und Krabbe mit ihrem jeweils zweiten Einzelerfolg zum 9:3-Endstand. Morgen gastiert das EMTV-Sextett bei der Reserve von Gut-Heil Neumünster und könnte mit einem Sieg weiter am Aufstieg arbeiten.


EMTV-Bilanz: Smit 2:0, Bendtfeldt 2:0, Krabbe 2:0, Beth 1:0, Tietje 0:1, Merkelbach 0:1, Beth/Tietje 0:1, Smit/Bendtfeldt 1:0, Krabbe/Merkelbach 1:0


Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen