Spendensumme 36.500 Euro : Eckernförder „Lauf ins Leben“ dank vieler privater Aktionen ein großer Erfolg

DSC_1119.JPG von 06. September 2020, 14:42 Uhr

shz+ Logo
Insgesamt beteiligten sich an dem Staffellauf von Olpenitz über Eckernförde und Gettorf nach Kiel zur Provinzial-Hauptverwaltung 45 Läufer.

Insgesamt beteiligten sich an dem Staffellauf von Olpenitz über Eckernförde und Gettorf nach Kiel zur Provinzial-Hauptverwaltung 45 Läufer.

Lauf ins Leben 2020: Über 1000 Läufer nahmen an privaten Läufen und Spendenaktionen für krebskranke Menschen teil.

Eckernförde | Zum 16. Mal hätte der „Lauf ins Leben“ der Schleswig-Holsteinischen Krebsgesellschaft im August in Eckernförde auf dem Sportgelände des Schulzentrums stattfinden sollen –  die Corona-Krise verhinderte diese Aktion. Aber die Veranstalter gaben nicht so schnell auf und initiierten einen „virtuellen Lauf ins Leben“, der bei vielen Teams auf positive Reson...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen