Eckernförde von 1951 auf der historischen Modelleisenbahnanlage

shz.de von
07. August 2013, 03:59 Uhr

eckernförde | Der Treff Eckernförder Eisenbahnfreunde (TEE) stellt seine historische Modelleisenbahnanlage am Sonntag, 11. August, von 13 bis 16.30 Uhr im Eckernförder Museum vor. Diesmal fahren die Züge komplett digital, es werden mehrere Züge gleichzeitig auf einem Gleis fahren, und ein Lokwechsel kann wie im richtigen Leben vollzogen werden. Das bedeutet für den Treff Eckernförder Eisenbahnfreunde mehr Fahrspaß und richtiges Rangieren. Kleine elektrische Figuranimationen, wie Eisenbahnschranken oder ein Holzhacker, sind ein Anziehungspunkt für große und kleine Eisenbahnfreunde. Auch die verschwundenen Häuser der Kreisbahn oder die Häuser rund um den Steindamm, die Kreisbahntrasse und die Gaehtjestraße sind im Modell dargestellt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen