Polizei sucht Zeugen : Eckernförde: Unbekannte spannen Drahtseil über die Straße

Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Verletzt wurde niemand.

shz.de von
02. Mai 2017, 14:04 Uhr

Eckernförde | Bislang unbekannte Täter haben vermutlich in der Nacht zu Montag in Eckernförde einen Draht quer über die Fahrbahn der Hasenheide gespannt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der etwa ein Millimeter dicke Draht in Schienbeinhöhe wurde von einem Baum auf der einen zu einem Zaun auf der gegenüberliegenden Seite gespannt.

Eine 74-jährige Fußgängerin wäre am Montagmorgen gegen 7.30 Uhr fast über den Draht gestolpert und informierte die Polizei. Verletzt wurde nach bisherigem Kenntnisstand niemand. Die Beamten entfernten den Draht und erstatteten Strafanzeige wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Hinweise über verdächtige Beobachtungen erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 04351/9080.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert