Grundstücke mit Rattenbefall : Eckernförde ruft zur Rattenbekämpfung auf

shz+ Logo
Eine Ratte
Ratten gelten als Überträger von Krankheiten und vermehren sich rasend schnell. Deshalb muss ihre Population im Zaum gehalten werden.

Grundstückseigentümer werden gebeten, vom 18. September bis 12. Oktober Gift auslegen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Arne_Peters-8499.jpg von
20. September 2019, 14:37 Uhr

Eckernförde | Die Stadt Eckernförde ruft alle Grundstückseigentümer auf, sich vom 28. September bis zum 12. Oktober an einer gemeinsamen, möglichst flächendeckenden Rattenbekämpfungs-Aktion zu beteiligen. Grundsätzlich...

rcnrködEfee | eDi ttdaS dföckreEenr rftu leal meegtkurstdsnünGüiecr ua,f chsi ovm 82. pmeeSbter sbi uzm 1.2 tOberok an neier gmmsea,ennei mtlshiöcg decfnednknälceeh eAknpnostmkginabäteut-Rf zu beitge.ienl nsrzhldcäiGut nsid leal tdeüickgGütensrrnusem edor esgnnosit gutdrbGrhksscinenetectü ecv,tprifetlh ittäg zu we,rnde eswtio eni aelRtefbantl gtetfleseslt erod vetremtu w.dir

urN engtmieheg eitMlt vedneenrw

rFü eid kpgBeänmuf dnrüef nru ozfflieli tehngegeim tlMeit dnu anfhrerVe eanwgdneet ne.rwed teigenRttaf mti rGesnhuneegmnrimn fenrüd run nvo ndnesucgkhai ndAenenrw nSrhäeml(k)sfägdbpeci dnu äugmeißfbsenr ewnneArnd imt nnchdacawuSkeeshi (.z .B dnarewt)iL edewtvenr .nerdwe Deeis lMetit rndeew ni neEörfdkrce in lelna tekopAenh seowi eib ,embrauHagkat asD eahutsFurt ndu fsRfneaiei GHae anhoee.vlgrt

uAf mpämBsgtufeeikltn nhiwinese

fAu ied guelesgetna msumBetgtpäefnilk msus ucskülhrdcai ineewngheis edrw;ne eib inetGf dins chua red Neam dse tsietlM ndu inse fofWtskir egab.nznue miBe nslueegA tsi radfua uz nceta,h sdsa ncMnehse udn rtesuaeiH hnict tederäfhg wenr.de

mU ide tiWsikermak dre nuBmkäepfg zu hrn,eöhe telbieeing hsci asd Atm etSeO,eshsi-lc sda Atm hehigce,Dännasn das mtA hnDäciser hWldo eiosw eid enmedeGi neohtAzll im nbeesl uZtmiare an dre g.pfnmbautReknäte eetiWer Infariontmeno rlittee das tAm frü -Odnurgsn udn olneziSaswe, elT. 351/04 1-30.017

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen