Eckernförder Haushalt 2021 : Eckernförde punktet mit Geschlossenheit, geringen Schulden und hohen Investitionen

23-7984172_23-54804914_1377792478.JPG von 18. Dezember 2020, 17:03 Uhr

shz+ Logo
Dass sie das Geld zum Fenster hinauswerfen, streitete Michael Behrens (Grüne) ab. „Das Geld hat uns Corona gekostet“, meinte Behrens.
Eckernförde gibt sich eine vierte Prioritätenliste und nimmt mehr Geld durch die Parkraumbewirtschaftung ein.

Ratsversammlung genehmigt 54-Millionen-Etat einstimmig: 15 Millionen werden 2021 investiert, Verschuldung 6,3 Millionen.

Eckernförde | Die Ratsversammlung hat am Donnerstagabend in der Sporthalle III des Schulzentrums Süd einstimmig den Haushaltsplan 2021 und den Stellenplan  genehmigt. Der 54-Millionen-Etat schließt mit einem Jahresüberschuss von rund 880.000 Euro und setzt die Reihe der positiven Jahresabschlüsse fort, bilanzierte Bürgermeister Jörg Sibbel in seiner Haushaltsrede, i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen