Eckernförde macht ernst in Sachen Bürgerbeteiligung

181129 gk bürgerbeteiligung 5

23-7984172_23-54804914_1377792478.JPG von
29. November 2018, 17:59 Uhr

72 Bürger haben sich am Mittwochabend mit Vertretern der Stadtverwaltung und der Kommunalpolitik an einen Tisch gesetzt, um Leitlinien für eine Bürgerbeteiligung zu entwickeln. In acht Arbeitsgruppen wurde an vier Kernfragen gearbeitet. Die Ergebnisse der Auftaktveranstaltung werden dokumentiert und sind Grundlage für die weiteren Diskussionen, Sitzungen und Workshops. Im Juni 2019 sollen die Leitlinien formuliert sein, der Beschluss der Ratsversammlung ist für September vorgesehen. Seite 8

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen