Tourismus in Eckernförde : Eckernförde hofft auf große Buchungswelle nach Ende des Lockdowns

23-7984172_23-54804914_1377792478.JPG von 01. Februar 2021, 15:01 Uhr

shz+ Logo
Sobald die Inzidenzwerte auf  niedrigen Niveau bleiben und das innerdeutsche Reise wieder erlaubt wird, dürften die Buchungszahlen für Eckernförde rasant ansteigen.

Sobald die Inzidenzwerte auf  niedrigen Niveau bleiben und das innerdeutsche Reise wieder erlaubt wird, dürften die Buchungszahlen für Eckernförde rasant ansteigen.

Die Corona-Pandemie lähmt den Tourismus. Eckernfördes Touristikchef Stefan Borgmann setzt auf starken Anstieg zu Ostern.

Eckernförde | Mit jedem positiven Wetterbericht in der Tagesschau oder im heute-Journal dürfte in der demnächst wieder anlaufenden Buchungsphase für den Jahresurlaub insbesondere das Land zwischen den Meeren wieder in den Fokus der Deutschen rücken. Urlaub an der heimischen See übt eine ungebrochene Anziehungskraft aus. So wie all die Jahre zuvor und gerade auch in ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen