Eckernförde : Duo will den Schulweg-Tunnel

Avatar_shz von 22. März 2019, 17:23 Uhr

shz+ Logo
Zur Unterkreuzung der Bahnlinie gehört unter anderem die Absenkung des dann dreispurigen Schulwegs und die Einrichtung eines Kreisverkehrs an der Reeperbahn (oben rechts).

Zur Unterkreuzung der Bahnlinie gehört unter anderem die Absenkung des dann dreispurigen Schulwegs und die Einrichtung eines Kreisverkehrs an der Reeperbahn (oben rechts).

Günter Haß und Hans-Otto Carstensen werben für eine Unterführung der Bahngleise am Schulweg.

Eckernförde | Die Verkehrssituation im Schulweg wird sich zuspitzen – davon sind Günter Haß (82) und Hans-Otto Carstensen (81) überzeugt. Nach einer Umsetzung der Planungen zur Bebauung der Nooröffnung und des Bahnhofsgeländes mit über 200 Wohnungen würden die geschl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen