zur Navigation springen

Fussball-SH-Liga : Duell der Enttäuschten in Kropp

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Sowohl der heutige Gastgeber TSV Kropp als auch der TSV Altenholz als Elfter liegen hinter den eigenen Erwartungen zurück. Die Randkieler konnten ihren Negativlauf immerhin vor zwei Wochen in Preetz durchbrechen.

von
erstellt am 18.Okt.2014 | 06:00 Uhr

Im heutigen Fußball-SH-Ligaspiel zwischen dem TSV Kropp und dem TSV Altenholz, Anpfiff 14.30 Uhr, kommt es zum Duell der Enttäuschten. Sowohl die Kropper Hausherren, als auch die Altenholzer Gäste hatten sich in dieser Saison eigentlich eine etwas bessere Platzierung erhofft, als es aktuell der Fall ist. Während die Randkieler mit einem Nachholspiel in der Hinterhand Elfter sind, steht der TSV Kropp nur einen Platz über die Abstiegsrängen.

Die Altenholzer nutzten das spielfreie Wochenende um verloren gegangene Kräfte wieder aufzuladen. „Die Pause tat uns gut, und unser Kader füllt sich langsam wieder“, sagt Co-Trainer Stefan Büning. Erwischt hat es dagegen Coach Harry Witt, der die Woche über krank war und wohl erstmals in Kropp wieder zur Mannschaft stoßen wird. Der angeschlagene Gegner macht Büning keine Angst. Er weiß zwar, „dass wir uns mit denen und ihrer Spielweise immer schwer getan haben“, aber Büning ist sich auch sicher: „Spielerisch sehe ich uns überlegen. Wir müssen aber das körperlich sehr intensive Spiel des TSV Kropp annehmen.“

Durch die Negativserie von sechs Spielen ohne Sieg, die vor zwei Wochen in Preetz beendet wurde, haben sich die Altenholzer zwar schon einige Gedanken gemacht, einen mentalen Knacks sieht Büning aber nicht. „Das Team hat eine gute Einstellung.“

EZ-Tipp: 1:2.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen