Drei Verletzte nach Unfall auf der B 76

Avatar_shz von
31. Mai 2013, 03:59 Uhr

Fleckeby | Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich gestern gegen 16.30 Uhr auf der Bundesstraße 76 in Höhe Fleckeby. Dabei wurden nach ersten Einschätzungen der Polizei zwei Personen leicht und eine schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, wollte der Fahrer eines Toyota Corolla aus Richtung Fleckeby kommend nach links in eine Einfahrt einbiegen. Der Fahrer eines VW Bus übersah dieses Abbiegemanöver, fuhr auf den Corolla auf und schob diesen in den Gegenverkehr. Ein entgegenkommender Kleintransporter versuchte auszuweichen, geriet dabei ins Schleudern, überschlug sich und blieb auf mitten der B76 auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde schwer verletzt. Die Feuerwehren aus Eckernförde und Fleckeby waren im Einsatz. Während der Bergungsarbeiten der Fahrzeuge musste die Bundesstraße rund zwei Stunden voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde von der Polizei umgeleitet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen