Eckernförde : Drei neue Gesichter im Gestaltungsbeirat

shz+ Logo
Die drei designierten Mitglieder Bettina Kunst, Hille Krause und Angelika Wacker (vorn, v.l.) werden künftig zusammen mit Teja Trüper (l.) und Rainer Steffens (r.) den Planungs- und Gestaltungsbeirat bilden. Es scheiden aus (hinten, v.l.): Laust Lorenzen, Helmut Riemann und Fredo Wiescholek.

Die drei designierten Mitglieder Bettina Kunst, Hille Krause und Angelika Wacker (vorn, v.l.) werden künftig zusammen mit Teja Trüper (l.) und Rainer Steffens (r.) den Planungs- und Gestaltungsbeirat bilden. Es scheiden aus (hinten, v.l.): Laust Lorenzen, Helmut Riemann und Fredo Wiescholek.

Drei Mitglieder aus dem Planungs- und Gestaltungsbeirat scheiden aus, drei neue Architektinnen aus Hamburg kommen hinzu.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
14. Mai 2019, 15:07 Uhr

Eckernförde | Der Planungs- und Gestaltungsbeirat der Stadt äußert sich zu allen wichtigen Fragen der Stadtentwicklung. Er beurteilt Bauvorhaben und gibt Anregungen zur Verbesserung und setzt sich seit sechs Jahren aus...

reenfökdErc | Dre -agnPsuln und guliaetttsensGbra red ttdaS uertäß hisc zu ealnl cntehiwgi nrageF erd ldkStnca.tniwgteu rE uertilebt nebaauBvhro ndu btgi nAgegreunn uzr ersgsbunrVee udn settz cish tsei eshsc hnearJ asu nde nsbeel rtedMliieng eau.mmzns ocDh nun ibtg es hsscfeir tl:Bu leiW drie lgtdiireeM uas emd rumemGi ,dhuissecaen hebna cshi am nabMtneadgo edi eölncihmg hrNganfioencnel egetorl.lvts

riDe nFuear für drei erännM

iDe nnheniiteArtck nikelagA re,Wakc itBenat nuKst ndu Hliel ersauK - lela aus garumHb - tnehes im asusscBshuua ma nsbedaDatigen 4.1( i)Ma zur aWlh dnu wernde tmi na ihtrheeiSc rgeznreedn heiWihcltcakinsher chua el.tähwg Sei nöesl lmuHet ea,minnR edFro leochskWie ndu tauLs nnoeezrL ab, die site 3201 muanmezs imt jTae rTürep dun inerRa enefSfts nde u-nagnslP ndu tlasuangrbetsiteG b.denli

oatBeerirsidpe nru conh izwe raheJ

Gnrud ürf edi gruuernenE tsi ide meflughEpn sed dusBne erhsetcDu h,entkceAtir dass enie iedBrreopasite in red eRlge wzie haJer dneuaarn lso.elt eiD isatdehMglctif toesll zwei eaaoirundfegdnfneel noreedPi icthn rbieecrhün.ste mU enei ttnäKintoiu ni dre bieasraBitret zu tze,teunsntür wrid eni tzlieihc rtgeuefst heelcWs der idrgaemtitsBlerei onfph.mele

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen