zur Navigation springen

Golf : Doppelabstieg: Auch die Altenhofer Herren in Liga 2

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Nach dem gemeinsamen Aufstieg im Vorjahr in die 1. Golf-Bundesliga, müssen nach den Damen nun auch die Herren des GC Altenhof in der kommenden Saison wieder in der 2. Bundesliga abschlagen.

von
erstellt am 03.Aug.2015 | 06:00 Uhr

Altenhof | Immer im Gleichschritt: Dies gilt für die Damen- und Herrenmannschaft des GC Altenhof in den vergangenen beiden Saisons. Denn nach dem gemeinsamen Aufstieg im Vorjahr, folgte nun am Sonntag der Doppelabstieg. Beide Mannschaften werden 2016 wieder in der 2. Bundesliga Nord abschlagen.

Die Herren verpassten am letzten Spieltag gestern in Hösel das notwendige Wunder. Die Altenhofer hätten den Frankfurter GC um drei Plätze hinter sich lassen müssen, doch davon waren sie weit entfernt. Die Altenhofer spielten keinesfalls schlecht, aber Frankfurt war nach dem Ausrutscher am 4. Spieltag wieder voll da, und brachte teils sehr gute Einzelrunden ins Klubhaus. So lagen die Altenhofer, die mit Falk von Wildenradt und Moritz Graf Rantzau auch zwei Spieler in ihren Reihen hatten, die mit einer -1 unter Par blieben, schon nach den Einzeln aussichtslos hinter den Frankfurtern, bei denen Profi Maximilian Röhrig mit einer Runde von 62 Schlägen (-9) alle anderen Ergebnisse in den Schatten stellte.

Die Damen des GCA, die bereits vor diesem Spieltag als Absteiger feststanden, waren am letzten Spieltag auf der Anlage des Düsseldorfer GC so nah dran an Platz vier, wie bisher noch nie. Am Ende reichte es zwar knapp doch nicht, um erstmals den letzten Platz an einem Spieltag zu verlassen, doch die Schützlinge von Trainer Yannick Oelke verkauften sich teuer. Spitzenspielerin Chris Kobarg kam mit einer Runde von 71 Schlagen (Par) ins Clubhaus.

● Ein ausführlicher Bericht folgt morgen.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen