Boxen : Djafa und Godje steigen in den Ring

Will heute in Kaltenkirchen wieder im Ring jubeln: BC 78-Talent Endrit Djafa.
Foto:
1 von 2
Will heute in Kaltenkirchen wieder im Ring jubeln: BC 78-Talent Endrit Djafa.

Mit zwei seiner größten Talente tritt der BC 78 Eckernförde heute beim Ingo-Zobel-Cup des BC Kaltenkirchen an. Eventuell kommen auch noch zwei weitere BC78-Talente zum Einsatz.

von
14. Juni 2014, 06:00 Uhr

Mit Endrit Djafa und Achrat Gordje hat der BC 78 Eckernförde beim heutigen Ingo-Zobel-Cup des BC Kaltenkirchen zwei seiner großen Talente am Start. „Ich nehme noch zwei Jungs mehr mit, vielleicht bekomme ich sie auch noch untergebracht“, sagt Hartmut Jessen, der als Trainer in Kaltenkirchen dabei ist.

Das Boxturnier beginnt ungewöhnlich spät erst um 20 Uhr, sodass es für die Eckernförder ein langer Abend werden kann. Dass es auch ein guter Abend wird, ist für Jessen nicht unwahrscheinlich. „Achrat und Endrit haben keine leichten Gegner, können ihre Kämpfe aber gewinnen.“ Achrat Godje trifft auf Farid Shah vom TB Eilbek aus Hamburg. Shah gewann alle seine sechs Kämpfe bisher, mehrere vorzeitig. Für den zuletzt erfolgsverwöhnten Godje keine leichte Aufgabe.

Schwer wird es auch für Endrit Djafa, der gegen Khalil El Omarie vom BC Lübeck antritt. Der Gegner ist für Jessen kein Unbekannter, schlug El Omarie im vergangenen Jahr beim eigenen BC 78-Boxturnier doch Sedat Cicek knapp mit 2:1-Richterstimmen.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen