St. Nicolai Eckernförde : „Dieses Denkmal lebt“

Avatar_shz von 16. November 2018, 19:42 Uhr

shz+ Logo
Einen symbolischen Fördervertrag über 20  000 Euro überreichen Wolfgang von Ancken (Ortskurator Kiel der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, 2. v. r.) und Christiane Assenmacher (NordwestLotto) an Propst Sönke Funck, Pastor Dirk Homrighausen und Architekt Dietrich Fröhler (v. r.). Fotos: karkossa-schwaqrz
1 von 2
Einen symbolischen Fördervertrag über 20 000 Euro überreichen Wolfgang von Ancken (Ortskurator Kiel der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, 2. v. r.) und Christiane Assenmacher (NordwestLotto) an Propst Sönke Funck, Pastor Dirk Homrighausen und Architekt Dietrich Fröhler (v. r.). Fotos: karkossa-schwaqrz

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz unterstützt die Sanierung der St.-Nicolai-Kirche mit 20 000 Euro. Damit gehört die Kirche zu den 190 Projekten in Schleswig-Holstein, die von der Stiftung unterstützt werden.

Eckernförde | Die St.-Nicolai-Kirche gehört seit ges...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen