zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

18. August 2017 | 09:28 Uhr

Sommer Open Air : Die Künstler stehen fest

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Radio Nora Sommer Open Air am 2. Juli mit Level 42, Jimmy Somerville, Hermes House Band und Bobby Kimball.

Eckernförde | „Es war sensationell.“ Mit einem Rückblick auf das diesjährige Radio Nora Sommer Open Air im Juli leitete André Dostal, Programmleiter bei Radio Nora, gestern die Verkündung des Line-up am 2. Juli 2016 ein. Über 7000 Zuschauer seien bei bestem Wetter an den Eckernförder Südstrand gekommen, um Stars wie Bonnie Tyler, Kim Wilde und Hot Chocolate zu sehen. „Ähnlich soll es nun auch im nächsten Jahr werden“, so Dostal. Dafür werden Level 42, Jimmy Somerville, Bobby Kimball mit den Hits von Toto, Slade und die Hermes House Band auf der Bühne stehen.

Das Sommer Open Air eröffnen wird die Hermes House Band. „Besser können wir nicht starten – ihre Hits kennt jeder“, sagt Sophie Schneider, die gemeinsam mit Radio-Nora-Guten-Morgen-Macher Volker Marczynkowski die Veranstaltung moderieren wird. 1999 eroberte das Trio aus den Niederlanden mit einer Coverversion von „I Will Survive“ die Charts in Frankreich, Belgien und den Niederlanden. 2001 konnten sie mit den Coverversionen von „Country Roads“ und „Que Sera, Sera“ erneut in die Charts einsteigen.

Ihren ersten großen Hit landete die Band Level 42 1980 mit „Love Meeting Love“. Einige Monate später folgte ihre zweite Singel-Auskopplung „Flying On The Wings Of Love“, die auch ein großer Erfolg wurde. Nach Auffassung der Radio-Nora-Redaktion gehört Level 42 durch ihre unzähligen Tourneen zu den besten Livebands in der Musikgeschichte.

In den 80ern führte Jimmy Somerville mit seinen Bands Bronski Beat und The Cummunards die Charts in Europa an. Als Solo-Künstler feierte Somerville Erfolge mit Cover-Versionen wie „To Love Somebody“ (1990) von den Bee Gees.

„Er ist die Stimme von Toto“, kündigte André Dostal den vierten Act an. Mit Songs wie „Africa“ blieb Bobby Kimball in den Ohren seiner Fans. Auf dem Höhepunkt der Bandgeschichte verließ er das Ensemble und startete als Solo-Künstler. Von 1998 bis 2008 gab er sein Comeback für Toto. Am Südstrand wird er mit den Hits von Toto zu hören sein.

Mit schrägen Frisuren, falsch geschriebenen Song-Namen, Glitzerklamotten und hohen Stiefeln begann die englische Band Slade ihre Karriere. Mit „My Oh My“ und „Run Away“ konnten Slade in den 80ern Erfolge in Europa und den USA feiern.

„Fünf Top-Konzerte in einem“, so Dostal. „Das Line-up war auch für uns eine große Überraschung.“ Eine Neuerung gibt es im nächsten Jahr: Einlass wird bereits ab 15 Uhr sein. „Wir haben den Einlass um eine Stunde vorverlegt, weil es in den vergangenen Jahren viele Besucher gab, die schon eher auf das Gelände wollten“, erklärte Mitveranstalter Daniel Spinler von der Baltic Eventmanagement GmbH. Für die Besucher werden auch 2016 Busshuttle zum Festivalgelände eingerichtet sein.

Vorverkaufsstart war heute 0 Uhr. Für die schnell Entschlossenen gibt es in diesem Jahr ein besonderes Angebot: Für 34 Euro können sie auf www.radionora.de „Frühbucher-Tickets“ bestellen. Das Kontingent für dieses Angebot ist auf 2000 Tickets beschränkt. Der reguläre Ticketpreis für das Sommer Open Air beträgt 39 Euro zuzüglich System- und Ticketgebühren.

 

> Die Karten sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen, über die Ticket-Hotline: 01806/84  25  38 (20 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, mobil maximal 60 Cent pro Anruf) und unter www.radionora.de.

 

 

 

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 21.Okt.2015 | 05:57 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen