Unicef-Gala : Die Gala der kleinen Künstler

Avatar_shz von 26. November 2018, 10:22 Uhr

shz+ Logo
Akrobatik pur lieferten die Sportlerinnen vom TuS Holtenau. Fotos: Hallstein
1 von 2
Akrobatik pur lieferten die Sportlerinnen vom TuS Holtenau. Fotos: Hallstein

Kinder und Jugendliche haben getanzt, gesungen und geturnt und dadurch 2200 Euro Spenden für das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen eingenommen.

Eckernförde | Tanz, Musizieren und Singen, Theater und Akrobatik – egal womit sich die jungen Akteure bei der inzwischen 28. Unicef-Gala am vergangenen Sonntag auf der Bühne präsentierten: Die rund 400 Zuschauer belohnten die Darbietungen in der nahezu voll besetzten Stadthalle mit viel Applaus. Unterhaltung gepaart mit humanitärer Hilfe ist das Motto dieser Bühnen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen