zur Navigation springen

Konzert am Strand : Deutsch-Pop am Damper Strand

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Ostsee Resort Damp, Baltic Eventmanagement und R.SH präsentieren unter anderem Mark Forster und Alle Farben am 6. August in Damp

Damp | Mark Forster und viele Künstler mehr werden am Damper Strand spielen. Am Sonntag, 6. August, ab 14 Uhr wird der Strand im Ostseebad zum Musikevent. Auf einer 25 Meter breiten Bühne werden bekannte, deutschsprachige Künstler Musik machen und den Strand rocken. „Als Headliner für unseren R.SH-POP am Strand konnten wir Mark Forster gewinnen“, gab Carmen Wilkerling, Moderatorin von R.SH bekannt. Der Sänger wurde vor allem bekannt durch sein Lied „Wir sind groß“, das zum offiziellen Song der Fußball-EM 2016 wurde. Doch auch seine Hits „Au revoir“ und „Chöre“ erreichten Spitzenplatzierungen in den Charts. „Außerdem ist er ein sehr volksnaher Künstler“, betonte Wilkerling.

Doch der zur nationalen Spitze gehörende Musiker ist nur die Spitze des Eisberges. Neben Forster werden auch Jonas Monar und Wincent Weiss am Strand spielen. Monar ist ein Vertreter des eher ruhigen deutschen Pops. Sein Hit „Playlist“ ist aus den Charts nicht mehr wegzudenken. Da sein Debütalbum in diesem Frühjahr erscheinen soll, können sich die Besucher auch auf viele neue Titel freuen. Weiss wurde bekannt als Stimme des „Gestört aber Geil“-Songs „Unter meiner Haut“. Bekannt ist auch sein aktueller Hit „Musik sein“.

„Wir freuen uns sehr, dass wir derart große Künstler für unser Konzert am Strand begeistern konnten“, sagt Volker Marczynkowski. Der R.SH Moderator wird zusammen mit seiner Kollegin das Konzert moderieren. Außerdem im Programm derAmanda und  DJ Alle Farben. Auch er zählt zu den bekanntesten deutschen Künstlern, jedoch steht er eher für Tanzmusik. „Er soll die Menge so richtig anheizen“, sagte Wilkerling.

Veranstalter Daniel Spinler von Baltic Eventmanagement rechnet mit 10  000 Gästen im Ostseebad. Auch für die Sicherheit der Besucher bei dem Pop am Strand wird gesorgt. „Wir wünschen uns natürlich gutes Wetter und dass die Leute auch ins Wasser gehen, aber wir werden verhindern, dass sie sich dabei verletzten“, sagte er. Damit sprach er den Grundgedanken hinter dem Konzert an: Mit den Füßen im Wasser stehen , einem kühlen Getränk in der Hand einigen der erfolgreichsten deutschen Musikern zu hören. „Bisher war bei jedem Konzert, das ich moderieren durfte, gutes Wetter“, gab sich Marczynkowski zuversichtlich.

Um die Parkplatzsituation zu entspannen, „wollen wir einen Shuttleservice von Kappeln und Eckernförde nach Damp einrichten", ergänzte Andrea Hardt, Mitgeschäftsführerin der Ostsee Resort Damp, die das Open Air-Konzert unterstützen. Auch für Familien ist gesorgt. Zwar ist Kindern bis einschließlich elf Jahren ein alleiniges Kommen nicht gestattet, bringen sie jedoch ihre Eltern mit, dürfen sie das Gelände sogar kostenlos betreten. Außerdem wird dafür gesorgt, dass die kleinen Musikfans eine freie Sicht auf die Bühne genießen können. „Bei Kindern ist das immer ein Problem, aber wir werden das lösen“, versprach Bastian Basler-Frensch vom Ostsee Resort Damp.

 

 

Karten kosten 39.90 Euro zuzüglich Gebühren und sind ab sofort auf der Website von R.SH und unter Tel. 01806/842538 erhältlich.



Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen