Schauspiel in St. Nicolai Eckernförde : Deutsch-dänische Grenzziehung – Schüler gehen in dem Schauspiel „Amphibien“ dem Grund und den Folgen nach

DSC_1119.JPG von 18. Februar 2020, 14:23 Uhr

shz+ Logo
In einer szenischen Lesung gehen Schüler des Deutschen Gymnasiums für Nordschleswig der Frage nach, wie es vor 100 Jahren zur deutsch-dänischen Grenzziehung kam.
In einer szenischen Lesung gehen Schüler des Deutschen Gymnasiums für Nordschleswig der Frage nach, wie es vor 100 Jahren zur deutsch-dänischen Grenzziehung kam.

Ministerpräsident Daniel Günther hält das Grußwort vor der szenischen Lesung am Donnerstag, 20. Februar, in St. Nicolai.

Eckernförde | Nach der gefeierten Premiere der szenischen Lesung „Amphibien“ im Kieler Landeshaus am vergangenen Donnerstag geht das „deutsch-dänische Abstimmungsschauspiel“ vier Wochen lang im Grenzland auf Tournee. Auch in Eckernförde macht das Schauspiel Station. A...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen