zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

23. August 2017 | 03:27 Uhr

„Der Club ist auf dem richtigen Weg“

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Thomas Fabian bleibt Vorsitzender des Tanzclubs Eckernförde (TCE). Auf der Jahreshauptversammlung des Clubs wurde er in seinem Amt bestätigt. Ebenfalls wiedergewählt wurden Dieter Semma als Schriftwart und Uwe Renkel als Beisitzer. Ein weiterer Beisitzerposten konnte auf der Versammlung nicht neu besetzt werden, nachdem Leonie Knebel das Amt aus beruflichen Gründen nicht weiterführen konnte.

In seinem Bericht erinnerte Thomas Fabian unter anderem an eine Reihe von Workshops im zurückliegenden Haushaltsjahr 2013/14. So wurden Salsa, Kizomba, Tango Argentino und Swing/Lindy Hop als Workshops angeboten. „Die Fortsetzung dieser Reihe ist auch für das kommende Jahr angedacht, da diese Workshops, wie die Erfahrung zeigt, immer wieder neue Tanzinteressierte ansprechen und wir so unsere Mitgliederzahl erhöhen können“, sagte Fabian. Die Mitgliederzahl ist im Vergleich zum Vorjahr gestiegen: Zählte der Tanzclub Eckernförde am 30. September 2013 noch 177 Mitglieder, so sind es jetzt bereits 256 Mitglieder.

Auch an der dritten Eckernförder Tanzzeit beteiligte sich der Tanzclub mit einem Tango-Argentino-Abend und stellte für den Swing-/Lindy-Hop-Abend seine Clubräume zur Verfügung, da dieser witterungsbedingt kurzfristig vom Innenhof der alten Bauschule in die Trainingsstätte des Tanzclubs, in die Aula der ehemaligen Willers-Jessen-Schule, verlegt werden musste. Mehr als 120 Gäste nahmen an diesem Abend teil.

Im Sommer wurde der Tanzclub zudem mit der Auszeichnung „Schulsportbetonter Verein“ ausgezeichnet. „Generell sind mehrere Schulen an einer Zusammenarbeit mit dem Club interessiert. Es fehlt jedoch bis dato noch an vereinseigenenen Übungsleitern, die diese Zusammenarbeit mit Leben füllen könnten“, sagte der Vorsitzende.

Außerdem haben zu Beginn der Sommerferien die Kinder- und Jugendgruppen des Clubs an der Auftaktveranstaltung der Aktion Ferienspaß teilgenommen und auf dem Rathausmarkt ihr Können gezeigt. „Der Club ist auf dem richtigen Weg sich zielführend fortzuentwickeln, um sich für neue zukünftige Herausforderungen zu wappnen“, bilanzierte Fabian. „Denn diese Herausforderungen gibt es unstrittig, und man sollte davor nicht die Augen verschließen.“

Auch Ehrungen standen auf der Tagesordnung der Versammlung. Knut Schwerdtfeger ist seit 25 Jahren Mitglied im Tanzclub. Seit zehn Jahren sind Charlin Weber-Morhin, Jennifer van Lindt, Susanne Falkenhagen und Hans-Joachim Danner dabei. Für ihre sportlichen Leistungen wurden Felix Siebert und Lisa Mordhorst (1. Platz Discofox, 3. Platz Latein und Standard), Claudia Funk und Charlin Weber-Morhin (3. Platz Discofox, 2. Platz Latein und Standard) sowie Fabian Belbe und Swantje Knudsen (2. Platz Discofox, 1. Platz Latein und Standard) geehrt.

Das deutsche Tanzsportabzeichen in Bronze erhielten Hans-Joachim Danner, Tatjana Goertz, Alissa Goertz und Kay-Michael Goertz.

zur Startseite

von
erstellt am 24.Nov.2014 | 13:55 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen