Energie-Olympiade ab 1. September : Das Mobilitätsportal der Hüttener Berge: Eine Erfolgsgeschichte

Avatar_shz von 20. August 2020, 11:49 Uhr

shz+ Logo
Michael Marquardt (Projekt-Verantwortlicher), Dr. Klaus Wortmann (EKSH), Stefan Sievers (EKSH) und Andreas Betz (Amtsdirektor) sprachen über das Mobilitätsportal und die anstehende Energie-Olympiade.
Michael Marquardt (Projekt-Verantwortlicher), Dr. Klaus Wortmann (EKSH), Stefan Sievers (EKSH) und Andreas Betz (Amtsdirektor) sprachen über das Mobilitätsportal und die anstehende Energie-Olympiade.

Am 1. September startet die nächste Energie-Olympiade. beim letzten Mal konnte das Mobilitätsportal gewinnen.

Groß Wittensee | Für das Amt Hüttener Berge ist sie eine Erfolgsgeschichte: Die Energie-Olympiade. Immerhin hat das Amt 2019 bei der Olympiade gewonnen und konnte so das Mobilitätskonzept anschieben. Nun steht die Olympiade wieder in den Startlöchern. Ab dem 1. Septemb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen