Imland-Klinik Eckernförde : Daniel Günther: Schließung der Geburtshilfe frei erfunden

23-7984172_23-54804914_1377792478.JPG von 29. Mai 2020, 16:39 Uhr

shz+ Logo
Die Imland-Klinik Eckernförde hofft auf viele Förder-Millionen.

Die Imland-Klinik Eckernförde hofft auf viele Förder-Millionen.

Der CDU-Landtagsabgeordnete weist Kritik der SPD zurück - Imland-Geschäftsführerin im Kurzinterview.

Eckernförde | Der Eckernförder CDU-Landtagsabgeordnete Daniel Günther hat Meldungen über eine angebliche Schließung der Geburtsstation im Krankenhaus Eckernförde als frei erfunden zurückgewiesen. Günter reagierte damit heute auf Behauptungen aus der SPD. Der Träger des Krankenhauses sei entschlossen, in sein Haus zu investieren, „und diese Pläne sind auch abgesicher...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen