Damper Beachcup mit rund 250 Mannschaften

shz.de von
05. August 2016, 06:05 Uhr

Wie in den Jahren zuvor wird es auch diesmal wieder am ersten Augustwochenende den Damper Beachcup geben. Das Jedermann-Beachvolleyballturnier findet am Sonnabend und Sonntag am Aktionsstrand im Ostsee-Resort-Damp statt.

Ausgerichtet wird das Turnier von Nicht-Profis für Nicht-Profis. Es geht dem Veranstalter um den Spaß an der Sache, das Treffen mit Freunden und um den Sport selbst. Die aus einer Bierlaune heraus entstandene Veranstaltung wendet sich nicht an leistungsorientierte Vereinsspieler. Damit jeder Teilnehmer die Chance auf ein Erfolgserlebnis hat, dürfen sich nur Spieler anmelden, die in keiner höheren Klasse als der Landesliga spielen.

Insgesamt werden am Sonnabend 64 Herren-, 64 Damen- und acht Jugendmannschaften am Start sein. Am Sonntag sind 96 Mixed- und 16 Ü40-Teams zugelassen. Es spielen also insgesamt 248 Mannschaften im Turnier mit. Damit ist der Damper Beachcup eines der größten privat organisierten Beachcup-Turniere Deutschlands. Die Organisatoren setzen trotz der durchwachsenen Wetterprognosen wieder darauf, dass die Wolken links und rechts vorbeiziehen werden.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen