zur Navigation springen

Beachvolleyball : Damper Beachcup feiert Jubiläum

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

In der Damenkonkurrenz gibt es noch zehn freie Startplätze, die Kurzentschlossene heute vor Ort einnehmen können. Alle anderen Erwachsenen-Konkurrenzen waren wieder frühzeitig voll.

Damp | Der Damper Beachcup feiert mit dem Turnier heute und morgen sein 10-jähriges Jubiläum. Kein Wunder, dass beim beliebten Beachvolleyball-Turnier, dem größten privat organisierten in Deutschland, auch die Anmeldungen wieder nur so herein flatterten. „Bis auf die Frauenkonkurrenz, in der es noch zehn freie Startplätze gibt, sind alle anderen Konkurrenzen voll. Auch bei den Jugendlichen haben wir erfreulicher Weise wieder einen Anstieg erlebt“, freut sich Organisator Rene Kinza, wundert sich jedoch auch über die fehlenden Meldungen bei den Damen. „Das Frauenfeld war sonst auch immer voll.“ Doch so haben nun kurzentschlossene Teams die Chance, sich heute rechtzeitig vor dem Turnier vor Ort noch anzumelden.

Da es die Jubiläumsveranstaltung ist, haben sich die Organisatoren einige Überraschungen ausgedacht, die aber im Vorfeld noch nicht bekannt gegeben werden sollen. Sicher ist aber, dass die Zuschauer am Aktionsstrand auch wieder eine Menge Spieler aus dem Umland rund um Eckernförde und Schwansen zu sehen bekommen werden. Die Turnierfavoriten sind schwer vorherzusagen, da sich einige ambitionierte Teams umbenannt haben oder den Partner getauscht haben. Sicher ist aber, dass der Damper Beachcup erneut eine Mischung aus sehenswerten Beachvolleyball und viel Spaß bieten wird.

Los geht das Beach-Turnier heute ab 10 Uhr mit den Damen- und Herrenkonkurrenzen. Sonntag ab 11 Uhr starten dann die Mixed-Teams in ihr Turnier.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 02.Aug.2014 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen