zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

23. August 2017 | 20:04 Uhr

Damit Hören und Sehen nicht vergehen

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Sehen und Hören. Zwei Sinne, die für Menschen äußert wichtig sind. Wenn einer davon nachlässt, wird mit optischen oder akustischen Mitteln ausgeholfen. Mit Optik und Akustik Hallmann ist nun in Eckernförde ein neues Fachgeschäft für den richtigen Durchblick und den richtigen Ton hinzugekommen. Die Filiale wurde gestern in der Alten Post in der Kieler Straße eröffnet.

Jan Sämisch als Filialleiter und Augenoptikermeister wird zusammen mit Hörakustikmeisterin Petra Groth das neue Geschäft mit 178 Quadratmetern Größe führen. Aus zirka 2000 Brillenfassungen werden die Kunden sich dann die passende für ihren Typ aussuchen können. Selbstverständlich im Hause Optik Hallmann ist auch der Service für Gestelle, zum Beispiel das Nachrichten oder Anpassen. Wer seine Sehstärke überprüfen lassen möchte, kann dies während der Öffnungszeiten unangemeldet und kostenlos tun. Auch der amtliche Sehtest für den Führerschein wird in der Filiale in Eckernförde durchgeführt.

Patienten, die vom Arzt ein Hörgerät verordnet bekommen haben, können sich kompetent beraten lassen. Herausstellungsmerkmal der neuen Optik-Hallmann-Filiale ist die 50 Prozent Rabattaktion auf alle Markenhörgeräte. Diese 50 Prozent werden auch auf die Gläser bei Brillen gegeben, so dass das zweite Brillenglas kostenlos ist.

Ab sofort werden Jan Sämisch und seine Kollegen mit tollen Eröffnungsangeboten die Eckernförder Innenstadt beleben. Zu diesen besonderen Angeboten gehören preislich stark herabgesetzte Sonnenbrillen.

Mit seinen mehr als 13 Standorten in Deutschland ist Optik Hallmann ein wichtiger Ausbilder. Am 1. September werden 16 junge Menschen ihre Ausbildung dort beginnen.

zur Startseite

von
erstellt am 24.Aug.2013 | 00:35 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen